weather-image
14°

Cocktails voller Vitamine lassen sich ganz leicht selbst mixen

Echt saftig, diese Früchtchen

Die Sonne scheint, die Temperaturen liegen weit über null Grad – die Lust auf den Sommer steigt. Wie gut, dass man sich den wenigstens ein Stück weit nach Hause holen kann. Säfte und Shakes aus frischen Früchten sind wahre Vitaminbomben – und die Zutaten gibt es auf dem Hamelner Wochenmarkt. Obstbauer Wedeking aus Lüdersfeld hat Navel-Orangen aus Sizilien im Sortiment. „Die pressen wir uns abends selbst gerne aus, geben noch ein bisschen Saft von der Blutorange dazu und mischen das Ganze mit selbst hergestelltem Apfel- und Blaubeersaft – ein leckerer Vitamincocktail“, sagt Ekkehard Wedeking. Kunden, deren Mägen empfindlich auf Säure reagieren, rät Wedeking nur zum Verzehr der Navel-Orangen, da diese einen niedrigeren Säuregehalt als Blutorangen haben. Wer auf säurearme Sorten setzt, tut auch seinen Zähnen etwas Gutes: Zuviel Säure greife laut zahnmedizinischer Forschung auf Dauer den Zahnschmelz an.

veröffentlicht am 13.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 01:41 Uhr

270_008_6929566_hm203_1302.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Eine neue Sorte, die laut Raffaele Santangelo gar keine Säure enthält, bringt der Italiener aus Sizilien mit: „Die Vanille-Orange ist sehr süß und saftig, man kann sie gut auspressen“, erklärt er. Um zu demonstrieren, wie gut sich einige Sorten zum Pressen eignen, führt der Obst- und Gemüsehändler dies vor: Ein Exemplar einer Kreuzung aus Blutorange und Orange wird zum Vorführobjekt.

Wenn es um vitaminreiche Shakes geht, empfiehlt Raffaele Santangelo auch gerne süße Zitronen: ein etwas größeres Exemplar der uns bekannten Zitrone „und reich an Nährstoffen und sehr erfrischend. Sogar die Schale kann man mitessen“, verrät Santangelo. „Warum kennen wir diese noch nicht bei uns?“, fragt Kundin Inge Weichert aus Groß Berkel, als sie probiert und vom Geschmack überzeugt ist. „Ich muss selber reisen, um die süße Zitrone zu bekommen“, antwortet der Händler.

Pürieren oder sogar leicht auspressen lässt sich die süße Zitrone auch. Dazu frische Ananas, eine Kiwi und Banane („für die Süße“) in den Mixer geben – und fertig ist Santangelos Vitaminshake. „Als Appetitanreger kann man eine Chilischote hinzufügen“, erklärt der Obst- und Gemüsehändler. Davon aber nur ein kleines Stück.

2 Bilder

Etwas strecken lassen sich die Säfte mit Milch oder Wasser; Eiswürfel sind im Sommer ideal. In jedem Fall sollte man die Säfte und Shakes bald nach der Zubereitung verzehren, sonst gehen wichtige Vitamine verloren, auch der Geschmack könnte darunter leiden.

Vom Hamelner

Wochenmarkt

berichtet Karen Klages



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?