weather-image
Gast bei Radio Aktiv-Sendung „Rechtsgebiete“

DSDS-Gewinner über Bohlen und Co.

HAMELN. An diesem Samstag geht Roman von Alvensleben zum 150. Mal bei Radio Aktiv um 15 Uhr mit seiner Sendung „Rechtsgebiete“ On Air. Er begrüßt einen besonderen Studio-Gast. Der DSDS-Gewinner von 2010 Mehrzad Marashi wird den Moderator und Rechtsanwalt bei der Jubiläumsausgabe unterstützen.

veröffentlicht am 12.10.2018 um 18:02 Uhr
aktualisiert am 15.10.2018 um 10:50 Uhr

Roman von Alvensleben mit seinem Gast Mehrzad Marashi. Foto: pr

Autor:

Philipp Killmann

In der Sendung geht es nicht nur um die Schwierigkeiten, nach der Loslösung von RTL und Dieter Bohlen einen eigenen Weg zu finden, sondern auch um die Person des Künstlers, der derzeit eine neue CD aufnimmt und vorstellt. Der heutige Studiogast konnte sich 2010 in der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ durchsetzen. Wie er die Show erlebt hat, wie es den Kandidaten danach geht und welche vertraglichen Bindungen sie haben, soll Thema der Sendung sein.

Die Bürgerfunksendung Rechtsgebiete ist ein von Roman von Alvensleben eigenständig produzierte Sendung. In ihr geht es um juristische Themen und deren Hintergründe. Gäste waren bislang unter anderem Richter vom Bundesgerichtshof, der Oberbürgermeister Claudio Griese, Landrat Tjark Bartels sowie viele weitere Menschen aus Wirtschaft, Medizin, Politik und natürlich aus dem juristischen Bereich.

Die Sendung wird am Donnerstag um 21 Uhr wiederholt.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt