weather-image
19°
×

"Mattscheiben-Salat"

Dschungelcamp-Kolumne: Positive Energie vom Easy-Breezy-Motivator

17 Tage, 12 Promis, 1 Camp. Wer gewinnt die Dschungelkrone? Wer gibt auf und ruft "Ich bin ein Star! Holt mich hier raus"? Ich sehe alles, höre alles und verrate alles! Nur hier im Mattscheibensalat!

veröffentlicht am 20.01.2020 um 00:30 Uhr

20770236_10209490975503246_2325904571193253314_n

Autor

TV-Kolumnistin
Guten Abend Deutschland und guten Morgen Aus...tralien!

- DaniELA: "Erzählt mal einen Schwank aus eurer Jugend." Anastasiya: "Ich hatte mal einen Freund, der sagte immer, ich sei fett. Dann bekam ich Komplexe und Bulimie." Herrje, das ist das depressivste Dschungelcamp aller Zeiten!

DaniELAs Interesse liegt übrigens bei Null. Scheinbar denkt sie: "Ja toll, Püppi. Ganz traurig. ABER MEIN MANN IST VOR 14 MONATEN GESTORBEN UND DU KÖNNTEST MEINE TOCHTER SEIN!"

- Rückblende: der Zuschauer hat gestern Toni Trips rausgewählt. Für alle eine große Überraschung, besonders für Toni. Die Tränchen fließen, und ich sehe zum ersten Mal, dass jemand unglücklich über seinen Auszug ist. In der Vergangenheit hörte man oft das klassische "Och schade. Ich wäre gerne noch länger geblieben", während im Kopf schon Termine für Wellnessmassagen, Botox-Bespritzungen und Friseur im Versace gemacht wurden.

Über Toni kann ich nichts Schlechtes berichten. Sie war nur leider nicht präsent genug. Ich denke, wir hätten sonst noch viel Spaß mit dem kleinen Teletubbie gehabt.

Wenigstens kann sie sich jetzt ENDLICH ihre Haare fertig schneiden lassen. Wir erinnern uns: als sie zum Camp abgeholt wurde, hatte sie gerade ihren Friseur in ihrer Keratinplantage, musste abbrechen und mit halbfertiger Frise los.

- La Kirchberger und der kleine Prince Damien sind heute zur Dschungelprüfung gewählt. Eine Prüfung "Hör mal, wie behämmert" zu nennen, und dann ist die Büchnerin nicht dabei finde ich allerdings jetzt irgendwie doof...

Doch auf einmal sind die beiden kampflustigen Dschungelgranaten im sensiblen Snowflake-Modus. Vor was sie nicht alles Angst haben! Markus versucht noch, Sonja zu motivieren, klappt allerdings nur mittel ("Also einen Stern wirst du doch holen!" - "SETZ MICH NICHT SO UNTER DRUCK!")

Doch weiter zur Prüfung: Zwei Käfige mit jeweils 4 Kammern. Im linken muss Prince Damien Werkzeug zusammensuchen, mit dem Sonja im rechten Käfig die Sterne abmontiert. Muss ich erwähnen, dass das eine oder andere Tierchen den beiden Gesellschaft leistet? Ich glaube nicht.

Zur kommunikativen Unterstützung bekommen beide ein Laufie-Sprechie (habt Ihr noch nie den Begriff "Walkie-Talkie" übersetzt? Ab jetzt schon!). Die werden jedoch nicht genutzt. Wozu auch, wenn man sich anschreien kann?!

Es ist offensichtlich, dass beide noch nie zuvor Werkzeug in der Hand hatten. "Die Schraube hat so ein rundes Ding..." Sprach's, um dann mit einem Kreuzschlitzschraubendreher eine Inbusschraube zu lösen. Dieses Mal sind also nicht die Tiere das Problem, sondern die Schrauben!!! Und wie immer die Zeit. Zumindest haben Sonja und Prince Damien einen Stern erbeutet.

- Zurück im Camp sind Sonja und Damien (zu recht) geknickt. Trotzdem sagen alle "Hey, ist doch trotzdem toll!" Und hinter den Kulissen? Das abgewürgte Daueropfer mit dezimierter Sendezeit DaniELA rotzt ihren Hassgeifer beim Interview in die Kamera und Markus, der Möchtegern-Messias pöbelt im Dschungeltelefon herum!

- Elena möchte gehen. Sie kann nicht mehr und will "den Satz" sagen. Und wir wissen ALLE, was nach diesen Ansagen kommt: NIX!!! Das war so, ist so und wird auch immer so bleiben.

Zum Glück ist der Easy-Breezy-Motivator Prince Damien zur Stelle und verbreitet positive Energie! Ob er jetzt an einer Trichternetzspinne geleckt oder zu viel Sekundenkleber von seinen Augenbrauenblechdingsis geschnüffelt hat? Man weiß es nicht. Vielleicht ist es auch ein Bohnenwasser-Flash.

- WERBUNG!!! Elena: "Ich bin die Ehrlichkeit! Ich will ins Finale!"

Elena 5 Minuten vorher: "Ich will gehen!"

- Da wir bereits am ersten Tag direkt nach Einzug einen Auszug zu verzeichnen hatten, geht heute keiner der Camper. Doch theoretisch hätte es Anastasiya getroffen. Also rufen jetzt bitte ALLE für sie an. Alternativ kann auch für Raùl angerufen werden. Ruft einfach für alle an, außer für DaniELA. Denn diese schmallippige Nattermutter will nun wirklich keiner mehr sehen!

In diesem Sinne, bis morgen. Ta  :)



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige