weather-image
19°

Drei Festnahmen - Mord an Hamelner Geschäftsmann aufgeklärt

veröffentlicht am 10.12.2010 um 09:00 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:36 Uhr

Mord

Hameln/Köln (ube). Der Mord an dem Hamelner Geschäftsmann Robert H. (53) ist aufgeklärt: Maskierte und schwer bewaffnete Spezialkräfte eines Sondereinsatzkommandos (SEK) haben am Donnerstag um 6.30 Uhr in Köln drei Wohnungen gestürmt – die Polizisten nahmen drei Männer im Alter von 21, 23 und 55 Jahren fest. Sie stehen nach Angaben der Staatsanwaltschaft Hannover  „im dringenden Tatverdacht“, den Briefmarkenhändler aus Hameln brutal getötet zu haben. „Wir gehen davon aus, dass der Kaufmann einem Raubmord zum Opfer gefallen ist“, sagte der Leiter der 21-köpfigen Mordkommission „Phila“ am Abend gegenüber der Dewezet.
Die akribische Auswertung der Handy-Daten des Getöteten führte die Kriminalisten zu den mutmaßlichen Mördern. Als der 55-Jährige versuchte, bei einer Kölner Bank ausländische Geldscheine umzutauschen, waren die Beamten sicher, dass sie den Tätern auf der Spur waren. Weil die Mordkommission wusste, dass aus Robert H.s Wohnung Banknoten gestohlen worden waren, hatte sie über die Landeszentralbank bundesweit alle Geldinstitute informieren lassen und um Mithilfe bei der Suche nach Raubmördern gebeten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?