weather-image
16°

Er lebte Nächstenliebe

Dr. Gerhard Bulczak im Alter von 85 Jahren gestorben

HAMELN. „Was Ihr getan habt einem meiner geringsten Brüder, das habt Ihr mir getan.“ Diese Worte aus dem Matthäus-Evangelium hätten das Lebensmotto von Dr. Gerhard Bulczak sein können. Geprägt von einer zutiefst christlichen Überzeugung, glaubte der langjährige Leiter der Jugendanstalt Hameln (JA) fest daran, dass im Kern eines jeden Menschen etwas Gutes enthalten sei, das man nur zum Leben erwecken müsse. Und so war sein Handeln immer auch bestimmt von Nächstenliebe, die ganz besonders denen galt, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Nach langer Krankheit ist Dr. Gerhard Bulczak nun, einen Monat vor seinem 86. Geburtstag, im Kreise seiner Familie verstorben.

veröffentlicht am 15.02.2017 um 20:46 Uhr

Dr. Gerhard Bulczak ( ) war der erste Leiter der Jugendanstalt Hameln. Foto: Archiv
ab110 2609

Autor

Christa Koch Reporterin


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt