weather-image
15°
×

Diskussion mit Giousouf und Vietz

HAMELN. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Vietz hat die Integrationsbeauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Cemile Giousouf, zu einem Kamingespräch mit interessierten Bürgern nach Hameln eingeladen.

veröffentlicht am 12.07.2017 um 14:54 Uhr
aktualisiert am 12.07.2017 um 19:20 Uhr

Michael Vietz: „Cemile Giousouf ist nicht nur die Integrationsbeauftragte meiner Bundestagsfraktion, sondern arbeitet im Ausschuss für Bildung und Forschung für die Zukunftsfestigkeit unseres Landes!“

Für Michael Vietz sind Bildung und Integration verschiedene Seiten derselben Medaille: „Eine gelungene Integration setzt Zugang zu Bildung voraus!“ Diese Meinung teilt auch die Integrationsbeauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion: „Wir wollen keine Zuwanderung ohne Integration – und werden sie auch nicht mehr haben!“

Die Hälfte der Flüchtlinge ist zwischen 18 und 27 Jahre alt. Dies seien – so Vietz – junge Menschen, die möglichst bald nach ihrer Ankunft in Deutschland Zugang zu Bildung haben müssen, um Schulabschlüsse und berufliche Ausbildungen zu machen.

Interessierte sind zu der Diskussion mit den beiden Politikern am heutigen Donnerstag, 13. Juli, von 17 bis 19 Uhr in den Pavillons von Radio Aktiv e.V., Deisterallee 2, eingeladen. Michael Vietz: „Ein wichtiges Thema für unsere Zukunft!“red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige