weather-image
×

Pflasterfest: Der Abend wird laut und lang

Diese Bands solltet ihr nicht verpassen

veröffentlicht am 20.08.2016 um 20:09 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:25 Uhr

Bühne 1 - Hochzeitshaus, 20:00 - 21:30 Uhr

PRIME CIRCLE ist die erfolgreichste und verkaufsstärkste Rockbands Südafrikas. Alle sechs bisher veröffentlichten Studio-Alben erlangten in Südafrika mehrfachen Platin- und Goldstatus. 

Samstag, Bühne 2 - Münsterkirchhof, 22:45 - 01:00 Uhr

Früher war es ganz normal: Rock ‘n’ Roll, Frauen, Autos, Bier trinken, der Duft von Schweiß und Zigaretten. Das alles kommt an einem Ort zusammen und es entsteht eine Atmosphäre, die man kaum noch kennt - oder die vielleicht gar nicht mehr erlaubt ist.

Samstag, Bühne 4 - Bäckerstraße, 21:00 - 23:00 Uhr

Man sollte sich nicht auf die falsche Fährte locken lassen: Nein, Jimmy Cornett & The Deadmen machen keinen Rockabilly! Der unübersehbare Kontrabass von Tieftöner Frank Jäger, mit dem er auf dem Rücken gespielt häufig in der Menge badet, könnte diesen Verdacht zwar nahelegen. Doch in der Hamburger Band gibt es keine Klischees, die auf Bestätigung warten. 

Samstag, Bühne 3 - Dewezet, 20:30 - 22:30 Uhr

Seit 1994 spielt die 8-köpfige Coverband Elephant Walk anspruchsvolle Funk & Soul-Musik. Ob Stevie Wonder, James Brown oder Tower Of Power – die mitreißenden Interpretationen der „Elefanten“ bringen den Event zum Grooven.

Samstag, Bühne 5 - Rockline, 19:30 - 21:30 Uhr

Jawbreaker, das sind vier erwachsene Männer und ein Schlagzeuger im besten Alter, eine Heavy Metal Show, basierend auf Songklassikern der 70er, 80er und 90er Jahre u.a. von Judas Priest, Saxon, Accept und Dio.

 

Weitere Infos findet Ihr unter: http://www.pflasterfest.de/programm.php



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt