weather-image
×

Die Stadtwerke drehen den Geldhahn zu

veröffentlicht am 29.06.2011 um 20:07 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:35 Uhr

Hameln (CK). Einen Tag, bevor der neue Stadtmanager Oliver Bösche seine Position als Stadtmanager antritt, grummelt es im Stadtmarketing-Verein. Und es geht – wie fast immer – ums Geld. Hintergrund: Die Stadtwerke Hameln (GWS) haben ihren Sonderbeitrag im Stadtmarketing-Verein in Höhe von 10 000 Euro für kommendes Jahr aufgekündigt.

“Wir möchten für kommendes Jahr frei sein, denn wir wissen ja nicht, wie es mit der Finanzierung von „Rats“ weitergeht“, führt Susanne Treptow als Begründung an. Seit der Premiere des Rattenfänger-Musicals im Expo-Jahr 2000 hatten neben vielen Kleinen die Hamelner Stadtwerke und e.on Westfalen Weser die Aufführungen als Hauptsponsoren unterstützt – mit immerhin 15 000 Euro pro Jahr.

Da die Stadtwerke beim Poker um die Konzession für die Stromnetze in den Hamelner Ortsteilen e.on erst kürzlich ausgestochen hatten, könne es passieren, dass dieser Energieversorger künftig auch keinen Grund mehr sehe, eine Veranstaltung in Hameln zu fördern, spekuliert Susanne Treptow, die befürchtet, in so einem Fall künftig stärker für das Musical zur Kasse gebeten zu werden.

Susanne Treptow, Geschäftsführerin der GWS.

„Der von den Stadtwerken aufgekündigte Sonderbeitrag schmerzt und fehlt natürlich in der Planung“, kommentiert Horst Wellner, Vorsitzender des Stadtmarketing-Vereins, das Vorgehen der GWS. Weil er das „wieder hinkriegen“ möchte, will Wellner zusammen mit dem neuen Stadtmanager möglichst bald ein Gespräch mit Susanne Treptow führen. Und hat das Thema auch auf der Tagesordnung, wenn nächste Woche der Vorstand tagt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige