weather-image
23°

Immer häufiger sind Wacholderdrosseln auch hier zu beobachten / Kurzzieher bleiben im milden Winter zu Hause

Die Stadt als Durchgangsstation zu den Brutrevieren

Hameln (gro). Ein schiefergrauer Kopf und Nacken, braune Flügel, schwarzer Schwanz und eine gesprenkelte Brust kennzeichnen die Wacholderdrossel, die zurzeit in größeren Trupps und Gruppen auch in der Stadt umherstreift, bevor sie wieder in die nördlichen und östlichen Brutgebiete zieht. Die Vögel freuen sich über den Gartenbesitzer, der im Herbst nicht alle Äpfel vom Baum geerntet oder noch auf dem Boden hat liegen lassen. Aber auch die Amsel ist hier ein dankbarer Abnehmer, denn der von allen Drosseln so beliebte Wurm hat sich bei den jetzigen Temperaturen mehr in die Tiefe des Erdbodens verzogen. Die Wacholderdrossel bewohnt normalerweise halboffene Landschaften, in Mitteleuropa vor allem Waldränder und Baumgruppen mit angrenzendem feuchten Grünland. Sie ist überwiegend Kurzstreckenzieher und verbringt den Winter vor allem in Mittel- und Südwesteuropa sowie im Mittelmeerraum. In diesem Jahr allerdings wurde sie aufgrund des milden Winters häufiger in der Region gesehen: in Hameln ist sie manchmal in den Grünanlagen der Hamel anzutreffen.

veröffentlicht am 18.01.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 04:41 Uhr

270_008_5149923_hm202_1801.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Wacholderdrosseln beim „Abernten“ von Apfelbäumen. Ungewöhnlich: Immer öfter sind sie auch im Winter im Stadtgebiet zu sehen, besonders in den Grünanlagen entlang der Hamel.

Foto: gro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?