weather-image
15°

Heute beginnt „Mystica Hamelon“

Die Ritter und Gaukler sind in der Stadt

Hameln. Ein Zug am Seil reicht. Wenig später klatscht die große Eiskugel ins trübe Weserwasser. „Passt.“ Andreas Begemann ist mit seiner Aufbauarbeit fertig. Der 56-jährige Zimmermeister hat seine selbst gebaute Blide – ein Schwerkraft-Katapult – am Stockhof in Stellung gebracht. Der Mann vom Verein Experimentum zeigt bei „Hameln Mystica“ ab heute technische Gerätschaften. Ganz moderne – zumindest waren sie das vor Hunderten von Jahren einmal. So wie das Laufrad zum Heben von Schwerlasten, das er neben der Rattenfänger-Halle aufgebaut hat – ebenfalls vom Bösingfelder eigenhändig gezimmert. „Die kamen schon im 11. Jahrhundert beim Bau von Kathedralen zu Einsatz“, sagt der Aussteller und dreht noch eine Proberunde.

veröffentlicht am 04.03.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:05 Uhr

270_008_7842651_hm209_fn_0403.jpg
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt