weather-image
16°

Die Narren sind los

Noch sind landauf, landab die Oktoberfeste in vollem Gange, da bricht in Hameln schon wieder die fünfte Jahreszeit an: die närrische. Und der Carneval Club Hameln hat sie unter die „magische Drei“ gestellt. Hintergrund: Die neuen Prinzen, ein Dreigestirn, sind alle im Vorstand und alle Handwerksmeister, Günter Langosch ist nächstes Jahr 30 Jahre dabei und der Verein ist 33 Jahre alt. Und das ist das Hamelner Dreigestirn: „Seine Tollität“, Prinz Karneval (Dirk Langosch, 49, Malermeister und höchster Repräsentant des Hamelner Karnevals, der über einem Volk die Pritsche, den Prinzenstab schwingt), der Bauer, „Seine Deftigkeit“ angesprochen (Günter Langosch, 61, Tischlermeister, symbolisiert die Wehrhaftigkeit, die Befreiung Hamelns aus der Macht der Erzbischöfe). So trägt er als Stadtbewahrer auch die Stadtschlüssel an seinem Gürtel, auf seinem mächtigen Hut 125 Pfauenfedern, die die Unsterblichkeit der Stadt Hameln darstellen sollen; die Jungfrau, „Ihre Lieblichkeit“ (Bernd Wanjek, 44, Tiefbaumeister). Sie wird als beschützende Mutter Colonia im Kölner Dreigestirn immer von einem Mann dargestellt und wurde 1870 dem Kölner Bauern zur Seite gestellt. Adjutanten sind Heike Langosch und Irina Wanjek. War ja klar: Frauen kriegen wieder die Nebenrollen!

veröffentlicht am 04.10.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 09:21 Uhr

270_008_7473280_hm401_Dana_0410.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt