weather-image
22°
×

Die Dewezet sucht Titanic-Experten

veröffentlicht am 11.04.2012 um 16:18 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Hameln (jch). Hundert Jahre ist es her, dass auf der Titanic die Leinen losgemacht wurden, und das Schiff von Europa aus nach New York aufbrach. Angekommen ist das als unsinkbar geltende Schiff dort nie.

Die Titanic sank auf ihrer Jungfernfahrt nach einem Zusammenstoß mit einem Eisberg und ging in die Geschichte der Seefahrt ein.
Die Dewezet sucht jetzt nach Geschichten, Menschen und Gegenständen, die mit der Titanic zu tun haben. Gibt es Nachkommen von Passagieren in der Region? Hat jemand eine alte Bordkarte oder hat jemand aus dem Weserbergland Nachforschungen zum Untergang angestellt?
Unter online@dewezet.de oder per Post sind wir auf Ihre Geschichten gespannt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige