weather-image
×

Dewezet-Vortragsreihe startet: Vorsprung durch Wissen

veröffentlicht am 16.04.2013 um 16:52 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:32 Uhr

Hameln (red). Nach dem großen Erfolg der Dewezet-Vortragsreihe gibt es nun eine Fortsetzung unter dem Motto „Vorsprung durch Wissen“. Die Deister- und Weserzeitung Verlagsgesellschaft bietet in Kooperation mit der Agentur Sprecherhaus ein exklusives Seminarprogramm – komprimiertes Wissen unterhaltsam verpackt im 90-minütigen After-Work-Format. Den Auftakt macht Michael Rossié am Mittwoch, 17. April, um 19.30 Uhr in der Tanzschule „Für Sie“ (dort finden alle Vorträge statt). Sein Thema lautet: „Souveränes Verhalten in schwierigen Gesprächen. Das 1 x 1 des Gesprächsklimas.“

Keine Angst vor plötzlichen Angriffen, unfairer Kritik, endlosen Diskussionen und guten Ratschlägen. Rossié zeigt, wie Sie Konflikte ansprechen, Bedürfnisse erkennen und gemeinsame Lösungen finden. Wenn Sie nur lernen, rhetorisch geschulter zu werden, mag das Gespräch „gut ausgehen“, aber das Verhältnis zu Ihrem Gesprächspartner ist eventuell gestört. Oft sind es nicht die Worte, die zu Problemen führen, sondern die Art und Weise, wie etwas gesagt wird. In seinem bereits ausverkauften Vortrag erlernen die Zuhörer, wie man umfassender an schwierige Gespräche herangeht mit dem Ziel eines authentischen Auftritts in jedem Gespräch. Michael Rossié arbeitet seit 25 Jahren als Sprechtrainer und Coach im Auftrag namhafter Radio- und Fernsehsender sowie in allen Bereichen der Wirtschaft. In über 150 Seminaren und Vorträgen jährlich coacht und spricht Michael Rossié für Filmproduktionen, Wirtschaftsunternehmen, Akademien, Schulen und Hochschulen. Seine praxisbezogenen Tools sind leicht nachzuvollziehen, und seine lockeren Vorträge enthalten die ideale Mischung aus Training und Entertainment. Kein Vortrag gleicht dem anderen. Rossié sagt: „Wer an Menschen herumschnitzt, macht sie kleiner. Wer ihnen etwas zeigt, eröffnet ihnen neue Möglichkeiten.“ Michael Rossié – für diejenigen, die ihn kennen, braucht es keine Erklärung, für diejenigen, die ihn nicht kennen, wird keine Erklärung ausreichen.

Knapp einen Monat später, am 15. Mai, ist Sabine Asgodom zu Gast. Sie will helfen, in stürmischen Zeiten einen klaren Kopf zu behalten. Sie präsentiert „Die zwölf Schlüssel zur Gelassenheit“. Mit dem herz auf dem richtigen Fleck und jeder Menge Humor reißt die Management-Trainerin jedes Publikum zu Beifallsstürmen hin – sie liebt und lebt den Dialog mit den Zuhörern.

Slatco Sterzenbach will bei seinen Zuhörern am 19. Juni ein inneres Feuer entfachen. Der Sportwissenschaftler verspricht „Lebenskraft hoch 10“. Mit ihm können die Zuhörer entdecken, wie sie ihr Leben energiereicher und kraftvoller gestalten und das berühmte „Mittagstief“ zum Tageshoch“ umgestalten können.

Ein ehemaliger waschechter Geheimagent ist am 12. August mit Leo Martin zu Gast. Er spricht über die „Geheimwaffe Vertrauen“. Einen solchen Vortrag, Menschen an sich zu binden, hat es noch nie gegeben: ein Ex-Agent, dessen Aufgabe es war, Männer aus dem Bereich der organisierten Kriminalität als V-Leute zu gewinnen, verrät seine besten Strategien.

Verkaufsexperte Martin Limbeck behauptet am 18. September: „Sieger werden nicht geboren, sondern gemacht.“ Nach seiner Definition hat die DNA der Champions fünf Gene: Spaß, Optimismus, klare Ziele, Persönlichkeit und den Willen zur Selbstentwicklung.

Garantiert nicht bierernst wird es dann abschließend bei Psychologin und Kabarettistin Vera Deckers am 23. Oktober. „Männer führen, Frauen denken“, lautet ihre These. Sie zeigt, wie man sich mit bewusster Kommunikation besser positioniert, andere überzeugen kann und schneller und angenehmer Ziele erreicht.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt