weather-image
12°
Rosita Hartmann gewinnt Skoda

Dewezet-„Osteralarm“ sorgt für Freudentränen

HAMELN. Es ist entschieden: Der Skoda Citigo im Wert von 10 000 Euro hat einen neuen Besitzer – oder genauer: eine Besitzerin: Rosita Hartmann heißt die am Samstagnachmittag ausgeloste Siegerin beim Dewezet-Osteralarm.

veröffentlicht am 08.04.2017 um 16:42 Uhr
aktualisiert am 10.04.2017 um 10:24 Uhr

Überglücklich: Autogewinnerin Rosita Hartmann (M.) mit Timo Cromberg (Skoda) und Claudia Reisch (Dewezet). Foto: Dana
Frank Henke

Autor

Frank Henke Redaktionsleiter zur Autorenseite

Bei der Siegerin flossen auf der Hochzeitshaus-Terrasse die Freudentränen. „Ich habe ein neues Auto für meine Tochter“, jubelte sie, nachdem Moderator Jan-Philipp Hullmann ihren Namen verkündet hatte. Ihrer Tochter möchte die 64-jährige Hamelnerin nun den schicken kleinen Flitzer schenken. „Ihr’s ist schon viele, viele Jahre alt“, verriet die Siegerin und plant nun einen Überraschungsbesuch – mit dem neuen Auto als frühe Osterüberraschung.

Viele hatten sich am Samstagnachmittag Hoffnung gemacht, selbst mit dem Skoda Citigo, den das Autohaus Rindt & Gaida zur Verfügung gestellt hatte, nach Hause zu fahren: 2338 Abonnenten von Dewezet und Pyrmonter Nachrichten hatten die 22 Puzzleteile – eins nach dem anderen – in ihrer Tageszeitung entdeckt, aufgeklebt und eingesandt. Die meisten der Teilnehmer waren an diesem Samstagnachmittag zur Hochzeitshausterrasse gekommen. Denn gewinnen konnte nur, wer anwesend war oder jemanden mit einer Vollmacht zur Auslosung geschickt hatte. Das bescherte der Liveband Goodbeats schon vor 15 Uhr eine beeindruckende Kulisse, als sie mit entspanntem Frühlingspop das Programm eröffneten.

Zunächst wurden – wie bereits Tradition bei den großen Dewezet-Gewinnspielen – zehn Namen von Glückskind Alessandro aus der Trommel gezogen. Dann wurde aus diesen der Autogewinner ermittelt.

Gut 2000 Abonnenten von Dewezet und Pyrmonter Nachrichten waren zur Hochzeitshausterrasse gekommen. Foto: Dana
  • Gut 2000 Abonnenten von Dewezet und Pyrmonter Nachrichten waren zur Hochzeitshausterrasse gekommen. Foto: Dana

Zum Finale zog Gewinnerin Rosita Hartmann aus allen Karten noch den Trostpreis: einen Gutschein für die Aral-Tankstelle an der Deisterallee. Durch einen Versprecher des Moderators stieg der sogar im Wert: Aus dem „100-Euro-Gutschein“ hatte Hullmann versehentlich einen „100-Liter-Gutschein“ gemacht. „Wir machen 100 Liter draus“, verkündete Dewezet-Geschäftsführerin Claudia Reisch spontan. Darüber freut sich nun Friedhelm Röhr aus Bad Pyrmont.

Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare