weather-image
30°
Redaktion ab heute an der Baustraße zu Hause / Nummern bleiben

Dewezet in neuen Räumen

Hameln (wul). Das kreative Chaos zum Finden interessanter Themen ist in der Dewezet-Redaktion durchaus mal erwünscht, doch das Umzugschaos der vergangenen Tage ist glücklicherweise beendet. Ab sofort sind das Sekretariat, die Redakteure – bis auf die später nachziehende Sportredaktion – und die Fotografen im Verlagsgebäude an der Baustraße 44 im ersten Stock zu finden. Die neue Heimat der Mitarbeiter ist somit auch die neue Anlaufstelle für die Leser.

veröffentlicht am 10.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 12.11.2016 um 03:21 Uhr

Wo sonst der Weg für Besucher frei ist, stapelten sich bis geste
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Hintergrund sind unter anderem die Platzverhältnisse im alten Postgebäude an der Osterstraße. Die Räume auf einer Etage und die Anordnung der Arbeitsplätze ermöglichen eine bessere Abstimmung in den Ressorts und untereinander; die Telefon- und Faxnummern der Ansprechpartner bleiben dieselben. Etwas Wehmut war beim Abschied vom vertrauten Revier dabei, doch der Umzug hatte noch einen Vorteil: Jeder hat so richtig ausgemistet.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare