weather-image
23°

Hamelner Filiale kann im Geschäftsjahr 2008 Kundenstamm ausbauen

Deutsche Bank trotzt der Krise

Hameln (HW). Der weltweiten Finanzkrise weitgehend trotzen konnte die Hamelner Filiale der Deutschen Bank im Geschäftsjahr 2008. „In einem wirtschaftlich schwierigen Umfeld suchten Kunden nach einem verlässlichen Partner für ihre Finanzen. Dem konnten wir mit neuen, gezielten Produkten entgegentreten“, begründete Markus Eimecke den erfolgreichen Abschluss.

veröffentlicht am 02.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 12.11.2016 um 03:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Direktor der Deutschen Bank in Hameln betonte, dass sein Kreditinstitut am Jahresende rund 14 400 Kunden betreute – insgesamt 1500 mehr als ein Jahr zuvor. Besonders sichere Anlageformen wie Sicht-, Termin- und Spareinlagen seien gefragt gewesen. Dementsprechend sei das Einlagevolumen im vergangenen Jahr um 14 Millionen Euro auf nunmehr 79 Millionen Euro gestiegen. Beim Kreditgeschäft allerdings bekam auch die Deutsche-Bank-Filiale in der Rattenfängerstadt die wegen der Krise zurückhaltende Investitionsbereitschaft der heimischen Mittelstandsunternehmen und Privatpersonen zu spüren, denn das Ausleihvolumen sank im zurückliegenden Geschäftsjahr um zwei Millionen auf 67 Millionen Euro. Das Geschäftsvolumen der Filiale Hameln bezifferte Eimecke mit 247 Millionen Euro.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?