weather-image
Plus vor allem bei der Baufinanzierung: „Wir sind die Nummer eins in Hameln-Pyrmont“

Deutsche Bank mit klarem Fokus

Hameln. Mit einem klaren Fokus auf Firmenkunden, Wertpapieranleger und Immobilienbesitzer will die Deutsche Bank Hameln im Geschäftsjahr 2014 „die sehr gute Entwicklung und das starke Geschäft aus 2013“ nochmals toppen. Bereits im letzten Geschäftsjahr zeigten die meisten Zahlen nach oben: So steigerte der Frankfurter Branchenprimus in seiner Hamelner Filiale die Zahl der Kunden um 339 auf nunmehr 14 900, das Geschäftsvolumen stieg um vier Prozent auf 312 Millionen Euro, die kursbereinigten Wertpapieranlagen der Kunden stiegen trotz des niedrigen Zinsniveaus von 122 auf 123 Millionen Euro, und das Baufinanzierungsvolumen stieg um satte 25 Prozent auf 108 Millionen Euro.

veröffentlicht am 30.04.2014 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 11:41 Uhr

270_008_7125218_hm303_Deutsche_Bank_Mathias_Knackstedt_W.jpg

Autor:

von thomas thimm
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Dazu sagt Filialdirektor Mathias Knackstedt: „Wir sind im Geschäftsfeld Baufinanzierung die Nummer eins in Hameln-Pyrmont.“ Zur Wahrheit gehört allerdings, dass sich die Deutsche Bank hier nicht mit BHW vergleicht, sondern mit den ortsansässigen Banken und Sparkassen. Im Jahr 2013 verzeichnete die Deutsche Bank Hameln „einen verbreiteten Wunsch nach Eigenheim“ und bei der Baufinanzierung „ein enormes Wachstum“ – das Neugeschäft in diesem Sektor des Kreditgeschäfts belief sich auf 35 Millionen Euro. Der Immobilienmarkt sei aufgrund der niedrigen Zinsen trotz mittlerweile leicht anziehender Kaufpreise für die Anleger sehr interessant, sagt Knackstedt. Vor allem, weil die aktuelle Niedrigzinsphase den Immobilienkäufern günstige Finanzierungsmöglichkeiten eröffne, aber auch, weil die Anleger auf der Habenseite eben auch weniger Zinsertrag erzielen. Infolgedessen lohne sich für Anleger wieder „ein Investment in Steine“.

Allerdings spürt die Deutsche Bank Hameln mit ihren 15 direkten Mitarbeitern und zwei im Haus befindlichen selbstständigen Finanzberatern eben genau dieses auch an anderer Stelle: So ist das Anlagevolumen im Bereich der Spareinlagen um fünf Prozent auf 200 Millionen Euro gesunken.

Die Deutsche Bank Hameln sieht sich als „Partner des Mittelstands“, hat bereits 2013 gemäß der Frankfurter Konzernstrategie das Geschäft mit Firmen und Geschäftskunden ausgeweitet – und will dieses auch weiterhin tun. Bis Ende 2015 will die Frankfurter Zentrale zehn Milliarden Euro an Unternehmen verliehen haben. Im Zuge dessen „soll die Beratungskapazität in allen Filialen erhöht werden“. Dieses bedeutet für die Hamelner Filiale jedoch nicht, dass hier neue Mitarbeiter eingestellt werden, sondern, dass die Kooperation mit der Deutschen Bank Hannover intensiviert wird. Das Know-how aus Frankfurt und Hannover soll helfen, dass die Filiale Hameln mehr Geschäft generiert. Investiert wird in den Geschäftsbereich Online-Banking, um junge Kundschaft zu gewinnen, sowie in die Modernisierung des Filialnetzes, um die Kundschaft vor Ort zu gewinnen. In Niedersachsen sind bereits einige Filialen auf dem neuesten Stand, die Hamelner Geschäftsstelle wird dann wohl auch bald dran sein.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt