weather-image
21°
Keine Absprache zwischen Hameln und Bad Pyrmont

Der zerrissene Kunde – wohin zum Nachtshoppen?

Hameln (wul). Was für eine tolle Idee! So gut, dass sie gleich mehrere Städte in Deutschland hatten, so auch die, die unmittelbar nebeneinanderliegen. Ärgerlich nur, dass sich Hameln und Bad Pyrmont dafür ausgerechnet dieselbe Nacht ausgesucht haben: Heute ist in der Kurstadt „Moonlight Shopping“, in der Rattenfängerstadt „Late-Night-Shopping“ – und beide Städte buhlen zur selben Zeit mit besonderen Angeboten um Kunden.

veröffentlicht am 01.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 11.11.2016 um 05:21 Uhr

270_008_4179583_hm106_0210.jpg
Weiterlesen mit Ihrem Digital-Abonnement
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Seit einem Jahr steht unser Termin fest und stand im Internet“, sagt Hamelns Stadtmanager Stefan Schlichte und findet die Dopplung selbst „sehr unglücklich für beide Beteiligten“. Mit einer Absprache zwischen den um Kunden werbenden Städten ist das zu vermeiden, doch dafür müsste der eine auf den anderen zugehen. Das habe die Werbegemeinschaft Pyrmont ihrerseits schon einmal getan, erzählt deren Vorsitzender Helmut Fahle aus vergangenen Zeiten, als noch Mario Schiefelbein Stadtmanager in Hameln war. „Aber es gab nie eine Gegeneinladung“, so Fahle. Die Dopplung mit Hameln sei in Bad Pyrmont erst aufgefallen, als das nächtliche Shopping-Ereignis schon mit dem prallen Terminkalender des Staatsbades abgestimmt war. Es sei schon immer schwierig genug, „die eigenen Termine unter einen Hut zu bringen“ und bei Überschneidungen jemanden zum Verschieben zu bewegen, sagt Fahle über die stadtinternen Koordinationshürden. Der Blick hinüber zu den Nachbarn kam dann zu spät. Und Stefan Schlichte in Hameln sieht die Koordination der Termine eher als Hol- denn als Bringschuld an. Seine Vermutung: Hameln kann trotzdem Kunden aus Bad Pyrmont locken, und Fahle bringt an, dass es schon immer Menschen gegeben habe, die von Hameln nach Pyrmont und umgekehrt fahren. „Ob das glücklich ist oder nicht, werden wir morgen sehen“, sagt Fahle über den Umstand, dass zwei zur gleichen Zeit das Gleiche machen. Und noch etwas haben sie gemeinsam: die Einstellung, dass es Sinn macht, sich künftig besser abzustimmen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare