weather-image

Viel Lob für Heinz Brockmann / Nachfolger wird Gerd Hundertmark

Der WGH-Kommandeur geht

HAMELN. „Seite pfeifen“ für Heinz Brockmann: Eigentlich gibt es diese Ehrenerweisung nur bei den Seestreitkräften, aber im Fall der Verabschiedung des WGH-Urgesteins ließ Aufsichtsratsvorsitzender Hubert Volkmer vor über 100 Gästen im Weserbergland-Zentrum das Kommando via Smartphone erklingen.

veröffentlicht am 26.09.2019 um 17:29 Uhr
aktualisiert am 26.09.2019 um 19:50 Uhr

Abschied mit „Victor“ statt „Oscar“: WGH-Vorstandschef Heinz Brockmann (3. v. l.) wurde am Donnerstag mit viel Lob und Anerkennung von über 100 Gästen sowie seinem Nachfolger Gerd Hundertmark (l.), Vorstandskollegin Anke Steinemann und Aufsichtsratsv
Jens Meyer

Autor

Jens Meyer Leiter Redaktion PR- und Sonderthemen zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt