weather-image
19°

Der letzte Brief - Postzusteller geht nach 50 Jahren Dienst in Pension

veröffentlicht am 01.04.2013 um 11:34 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:33 Uhr

Postzusteller Jürgen Kaudewitz.eaw

Hameln (eaw). Jürgen Kaudewitz hat 43 Jahre lang hat in Klein Berkel die Post zugestellt. Jetzt geht der Postzusteller nach 50 Jahren Dienst in Pension.

Einen ganzen Stapel von Abschiedsbriefen und –karten haben ihm seine „Kunden“ aus Klein Berkel geschrieben. Viele von ihnen kennt er schon seit Jahren.  Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem gelben Postauto hat er ihnen ihre Post gebracht. Gute wie schlechte Nachrichten. „Am liebsten habe ich immer gute Nachrichten überbracht, also voll bezahlte Briefe über die sich die Leute gefreut haben.“ Aber natürlich gab es die nicht immer. Bei Traueranzeigen habe er mitunter auch mitgelitten. „Am unerfreulichsten aber sind die Knöllchen, die man direkt aushändigen muss“, sagt Kaudewitz.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt