weather-image
16°

Zahl der Jobsuchenden hat abgenommen

Der Herbst belebt den Arbeitsmarkt

WESERBERGLAND. Die saisonal übliche Herbstbelebung fällt in diesem Jahr im Weserbergland besonders deutlich aus: Die Zahl der im Bezirk der Agentur für Arbeit Hameln gemeldeten arbeitslosen Männer und Frauen sank im September um 596 auf 11 525 (minus 4,9 Prozent).

veröffentlicht am 28.09.2018 um 13:35 Uhr

Erfreuliche Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt: Die Herbstbelebung fällt dieses Jahr besonders deutlich aus – die Zahl der Arbeitslosen sank im September um 596 auf 11 525 (minus 4,9 Prozent).
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der saisonale Aufschwung erreichte laut Agentur für Arbeit alle Personengruppen, dabei sank die Zahl der jüngeren arbeitslosen Menschen unter 25 Jahren besonders deutlich um 179 auf 1320 (minus 11,9 Prozent). Sie gingen nach vorübergehenden Arbeitslosigkeit in Arbeit und Ausbildung, oder meldeten sich wegen Schulbesuch oder Studium ab.

Der Abstand zum Niveau der Arbeitslosigkeit des Vorjahres hat sich im September weiter vergrößert: 682 Männer und Frauen sind weniger von Arbeitslosigkeit betroffen als im vergangenen Jahr (minus 5,6 Prozent). Entsprechend deutlich liegt die Arbeitslosenquote mit 5,9 Prozent um 0,4 Prozentpunkte unter der Quote von September 2017.

Auch die Zahl der langzeitarbeitslosen Menschen sank über das Jahr um 294 auf 4300 (minus 6,4 Prozent). Neben verstärkten Arbeitsaufnahmen nach der Sommerpause ist die niedrigere Arbeitslosenzahl im Verhältnis zum Vormonat und Vorjahr auch darauf zurückzuführen, dass sich mehr Menschen in arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen befinden.

„Der diskutierte Mangel an Fachkräften in diversen Branchen wird von der lokalen Wirtschaft als ein immer größeres Wachstumshindernis angesehen. Ein wichtiger Schwerpunkt unserer Arbeit ist es daher, denjenigen Menschen Weiterbildungen anzubieten, denen eine Qualifikation zu einer Arbeit verhilft“, betont Durchstecher, Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Hameln. Dabei haben arbeitsuchende Menschen ganz unterschiedliche Möglichkeiten – von der Anpassungsqualifizierung über die Vorbereitung auf eine Externenprüfung bis zur kompletten Umschulung. „Weiterbildung ist keine Frage des Alters“, so Durchstecher.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?