weather-image

Sanierung des Pfarr- und Gemeindehauses Tündern: Historische Optik soll wieder hergestellt werden

Der Glanz vergangener Zeiten

Tündern. Die Fenster im Gemeinde- und Pfarrhaus der Kirchengemeinde Tündern sind undicht, die Beschläge teilweise defekt und von Denkmalschutz kann wohl keine Rede sein. Eine Sanierung wäre also dringend erforderlich, was allerdings Kosten in Höhe von 70 000 Euro mit sich bringt. „Jetzt wollen wir das Projekt angehen, nicht zuletzt, weil die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung uns einen Zuschuss von 20 000 Euro gewährt hat“, erklärt Friedrich-Wilhelm Schünemann vom Kirchenvorstand in Tündern.

veröffentlicht am 09.09.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 14:21 Uhr

270_008_7420400_hm202_0909.jpg

Autor:

Friedrich-Wilhelm Thies


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt