weather-image
22°
Messe „haus und energie“ mit über 60 Ausstellern

Der erste Kontakt zu den „Machern“

HAMELN. „Die passenden Partner“ sollen Besucher der Bau- und Energiemesse im Weserberglandzentrum und auf dem Rathausplatz für ihre künftigen Bauvorhaben finden. Das wünscht sich jedenfalls Messeveranstalter Rainer Timpe, der gestern bei der Eröffnung der Ausstellung auch darauf hinwies, dass die „haus und energie“ vor allem dazu diene, den ersten Kontakt zu Unternehmen und Handwerkern herzustellen.

veröffentlicht am 23.02.2018 um 19:49 Uhr

Auch Oberbürgermeister Claudio Griese (li.) ließ sich mit Veranstalter Timpe (re.) eine moderne Heizung erklären. Foto: ll
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bauen, sanieren, modernisieren und renovieren steht laut Timpe im Mittelpunkt der bis Sonntag andauernden Messe. „Alles unter einem Dach“ will der Veranstalter deshalb gebündelt zeigen. Zum 19. Mal veranstaltet der Mindener Unternehmer nun die Bau- und Energiemesse „haus und energie“ in Hameln. Über 60 Anbieter sind in diesem Jahr dabei. Und sehr viele Aussteller zeigen „Kontinuität“, wie es Timpe ausdrückte, ein Zeichen dafür, die Nähe zum Kunden zu behalten“.

Während manche Stände Neubaulösungen anbieten, haben eine Reihe der Aussteller vor allem Modernisierungsmaßnahmen im Blick. Da geht es etwa um hochmoderne Heizungsanlagen, mit der sich große Energiemengen einsparen lassen. Oder auch Photovoltaikanlagen, die sich laut Timpe wieder rechneten, weil sie inzwischen wieder preiswerter zu bekommen seien und sich besonders die Eigennutzung der Solarenergie lohne.

Aussteller zeigen Kontinuität und Nähe zum Kunden.

Rainer Timpe, Messeveranstalter

Was aus Sicht Timpes die Modernisierung gerade interessant mache: Der Kapitalmarkt vergibt derzeit „historisch billiges Geld“, die Kreditzinsen seien immer noch auf einem Niedrigstand und machen Investitionen ins Eigenheim erschwinglich.

Wer sich ein Bild von den Angeboten machen und von manchem Anbieter überzeugen lassen will: Die Bau- und Energiemesse ist am Samstag und Sonntag jeweils in der Zeit von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Aussteller zeigen ihre Produkte an Ständen im Weserberglandzentrum wie auch im Zelt auf dem Rathausplatz. An allen Tagen ist der Eintritt frei.l



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt