weather-image
23°

Sophia Sander neue Pastorin der evangelisch-reformierten Gemeinde

Den Kirchturm fest im Blick

Hameln. Freundliche Worte zu Beginn ihrer Amtszeit fand Sophia Sander als neue Pastorin der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Hameln-Bad Pyrmont: „Ich erlebe Hameln als sehr offen.“ Bereits zum 1. Januar dieses Jahres hatte die 42-Jährige aus dem ostfriesischen Weener ihren Dienst im Weserbergland angetreten – und schon Mitte Dezember mit ihrem Mann Lüder und den Kindern Jonathan und Henning die frisch renovierte Pfarrhauswohnung neben der Kirche an der Hugenottenstraße bezogen. Jetzt habe sie das Gefühl, angekommen zu sein. Von ihrem Schreibtisch aus blickt sie auf Kirche und Kirchturm. „Das genieße ich sehr“, sagt sie mit einem Lächeln: „In meiner alten Gemeinde lagen nämlich Wohnung und Kirche rund 1,5 Kilometer auseinander.“ Ihre ehemalige Wirkungsstätte in Ostfriesland ist übrigens so etwas wie die Hochburg der Reformierten. Ihre neue Gemeinde in Hameln-Pyrmont ist dagegen im Chor der Ökumene eine kleine, aber pointierte Stimme. Auch die Begegnungen innerhalb der Religionen mit einer neu gebauten Synagoge in unmittelbarer Nachbarschaft und Gotteshäusern der muslimischen Gemeinden in der Stadt werden für die Pastorin Neuland bedeuten.

veröffentlicht am 04.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 03:21 Uhr

270_008_6901289_hm_Sophia_Sander_0402.jpg

Autor:

von Birgit Sterner
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Aufgaben, auf die sich Sophia Sander freut – hat sie doch eine gut funktionierende Gemeinde von ihrem Vorgänger Pastor Martin Hoffmann übernommen nach einer für die Gemeinde erfreulich kurzen Vakanzzeit von nur zwei Monaten. Dass Hoffmann nun quasi einen Steinwurf von ihr entfernt wohnt, ist für die neue Pastorin überhaupt kein Problem. „Ich bin sogar bereits auf seinen Wunsch hin bei seiner Verabschiedung dabei gewesen“, sagt sie. Dass ihr Empfang zu ihrer Einführung nach dem Gottesdienst im Gemeindesaal der benachbarten katholischen St.-Augustinus-Gemeinde stattfand, ist für Sophia Sander ein gutes Beispiel von der gelebten Ökumene in Hameln.

In Weener, wo sie seit 2002 tätig war, hat Pastorin Sander rund 3600 Gemeindemitglieder zusammen mit einem Kollegen versorgt, hier wird sie alleine für 1350 Gläubige zuständig sein. Die neue Pastorin, die ihre theologischen Examina in Leer absolviert hat, möchte Bewährtes weiterführen und ihren Platz in der Gemeinde finden. „Nach einem halben Jahr wollen wir gemeinsam schauen, ob Veränderungen nötig sind“, sagt sie über die Arbeit in ihrem neuen Wirkungskreis. Mit dem „Wir“ seien auch Gemeindevertreter und Kirchenrat gemeint.

Sophia Sander ist die neue Pastorin der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Hameln-Bad Pyrmont.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?