weather-image
16°
Stadt soll daher eine Laterne aufstellen

Den Haverbeckern ist die Nacht zu dunkel

Haverbeck (gro). Eine zusätzliche Straßenlaterne soll die Stadt Hameln in Haverbeck aufstellen. Das fordert der Ortsrat Haverbeck.

veröffentlicht am 09.09.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 11.11.2016 um 07:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Zuvor hatten sich Besucher des Dorfgemeinschaftshaus beklagt, dass es am Abend zu dunkel auf dem Parkplatz neben dem Haus sei. Man müsse sich über ihn hinwegtasten und die Bordsteinkante sei schlecht zu sehen. Ortsratsmitglied Sonja Albert (CDU) hatte den Antrag für die Laterne in der jüngsten Ortsratssitzung gestellt. Das Gremium votierte einstimmig dafür. Welches Laternenmodell genau aufgestellt wird, soll die Stadt Hameln prüfen. Ortsbürgermeister Torsten Sander schätzte die Kosten auf 3000 Euro.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare