weather-image
14°
×

Deisterstraße: Ist ehemaliger Wellner-Parkplatz die Lösung?

veröffentlicht am 26.05.2012 um 09:21 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Hameln (HW). Die von der Stadt aufgestellten Poller an der Deisterstraße beschäftigen nun auch die Politik, wenngleich es sich dabei um Hoheitsaufgaben der Verwaltung handelt. Und es ist gibt bereits eine mögliche Lösung: den ehemaligen Wellner-Parkplatz hinter der Bahnunterführung.

Claudio Griese, Sprecher der Mehrheitsgruppe im Rat, kündigt an, am Dienstagvormittag vor Ort mit den Anliegern und betroffenen Geschäftsleuten zu sprechen. Auch die Sozialdemokraten wollen sich Dienstag vor Ort einen Überblick verschaffen und das Gespräch mit den Anliegern suchen.

Volker Brockmann, der SPD-Fraktionschef, hat bereits eine Idee, die sich als praktikable Lösung herausstellen könnte, wenn sie denn umzusetzen ist. „Abhilfe kann der ehemalige Wellner-Parkplatz hinter der Bahnunterführung schaffen. Wir wollen prüfen, ob und wie diese Fläche den betroffenen Geschäftsleuten als Kundenparkplatz zur Verfügung gestellt werden kann, um so die Verkehrssituation an der Deisterstraße dauerhaft zu entkrampfen“, so der SPD-Politiker.

Welche Haltung die FDP und die Fraktion Piratenpartei/Linke zu der Parksituation an der Deisterstraße einnehmen, lesen Sie in der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt