weather-image
16°

Veranstaltungsreihe für Kinder und Jugendliche vorgestellt / Auftakt am 1. Juni in der Innenstadt

„Dein Sommer“ lockt bis Ende August

HAMELN. „Dein Sommer“. Zum ersten Mal in dieser Form bündelt die Stadt Hameln Veranstaltungen verschiedenster Art aus unterschiedlichsten Bereichen in ein Konzept, das sich über drei Monate erstreckt. Vom 1. Juni bis zum 31. August bieten knapp 40 Veranstalter 115 Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren an.

veröffentlicht am 13.05.2019 um 17:58 Uhr
aktualisiert am 13.05.2019 um 19:40 Uhr

Die Vertreter der planenden Arbeitsgruppe freuen sich auf den Beginn der Veranstaltungsreihe „Dein Sommer“. Foto: jtn
Jens-Thilo Nietsch

Autor

Jens-Thilo Nietsch Volontär zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Es ist ein Wahnsinnsprogramm entstanden“, sagt Stadträtin Martina Harms und zeigt dabei freudig auf den vor ihr liegenden Flyer zum Veranstaltungsprogramm „Dein Sommer“. Zum ersten Mal in dieser Form bündelt die Stadt Hameln Veranstaltungen verschiedenster Art aus unterschiedlichsten Bereichen in ein Konzept, das sich über drei Monate erstreckt. Vom 1. Juni bis zum 31. August bieten knapp 40 Veranstalter 115 Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren an.

Von Theater, Kunst Musik, Literatur, Tanz „oder von allem ein bisschen: Kwerbeet!“, wie es auf dem Flyer heißt, reicht die Bandbreite an Angeboten.

Eingeläutet wird das Programm mit einer großen Auftaktveranstaltung, dem sogenannten „Eröffnungs-RabaTz“, am 1. Juni in der Hamelner Innenstadt mit 18 Programmpunkten, so Jan Wiegrefe-Mieth, FSJler bei der Stadt Hameln. So wird es unter anderem eine 16 Quadratmeter große Fläche geben, auf der ein Graffiti-Workshop zum Mitmachen und Ausprobieren angeboten wird.

Hamelns Stadtmanager Dennis Andres freut sich am Eröffnungstag vor allem auf die „Kids-Stadt-Rallye“, eine Idee der Hameln Marketing und Tourismus GmbH. Auf spielerische Art und Weise sollen die Kinder und Jugendlichen Hamelns Innenstadt kennenlernen, indem sie in verschiedenen Geschäften Aufgaben lösen müssen wie etwa Eierlaufen oder Torwandschießen. Dazu bekommen sie Laufkarten, auf denen dann die bestandenen Aufgaben abgestempelt werden. Diese werden dann in einer Box gesammelt, und im Rahmen einer Verlosung auf der Hochzeitshausterrasse werden dann die Gewinner gezogen. Mit leeren Händen wird aber kein Kind an diesem Tag nach Hause gehen, so Andres, alle werden etwas bekommen.

Diesem Auftakt folgen drei Monate mit vollem Programm. Feste sollen gefeiert werden, wie zum Beispiel am 14. Juni unter dem Motto „One Night in Rainbow“ im Hamelner Regenbogen mit Snacks, Kochangeboten, Spielen und weiteren Aktionen. Musikalisch wird es unter anderem beim „Streicher-Klanguru“, ein Kennenlern-Angebot für Kinder und Eltern, die sich mal an Streichinstrumenten versuchen wollen. Tänzerisch wird es dann am 28. Juni beim Breakdance-Schnupperkurs, wenn unter professioneller Anleitung eine Einführung in die Tanzart gegeben wird. Den kompletten Überblick über alle Veranstaltungen und weitere Infos gibt es im Internet unter www.dein-sommer.de.

Geplant wurde das Mammutprogramm von einer Arbeitsgruppe unter der Leitung von Dr. Dorothee Esser-Link, Fachbereichsleiterin Kultur bei der Stadt Hameln. Ziel sei es, dieses Veranstaltungsprogramm alle zwei Jahre stattfinden zu lassen. „Wir wollen auf diesem Weg Kinder und auch Eltern für kulturelle Bildungsangebote in der Stadt interessieren“, so Esser-Link bei der Präsentation des Programms.

Allgemein habe man bei Beginn der Planung das Gefühl gehabt, dass die bereits bestehenden Angebote in diesem Bereich noch nicht bekannt genug seien, so Esser-Link. Umso mehr sei „Dein Sommer“ eine gute Gelegenheit, darauf aufmerksam und Kultur einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Eventuell könne man bei dem einen oder anderen auch eine Hemmschwelle abbauen, die vielleicht bestanden habe, sich bei verschiedenen Projekten oder Einrichtungen zu melden, so Esser-Link weiter.

Bei der Finanzierung hilft ein Sponsorenpool, der von den 30 000 Euro Gesamtkosten für diese Veranstaltungsreihe 16 000 Euro übernimmt. Der Rest wird von der Stadt Hameln getragen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?