weather-image
13°

Das Ziel: Ein inklusives Hotel für Hameln

HAMELN. Behindertengerechte und barrierefreie Hotelzimmer sind im Landkreis Hameln-Pyrmont Mangelware. Die Touristenstadt Hameln bringt es gerade mal auf ein einziges barrierefreies Hotelzimmer. Das „Kuratorium zur Förderung der Inklusion von Menschen mit Behinderung“ möchte diese Situation ändern.

veröffentlicht am 13.09.2018 um 17:23 Uhr
aktualisiert am 13.09.2018 um 20:20 Uhr

Hamelner Hotelzimmer sind in der Regel nicht behindertengerecht. Ein inklusives Hotel soll die Situation verbessern. Foto. dpa

Das Ziel ist, ein inklusives Hotel als Integrationsbetrieb in Hameln zu eröffnen. Am Dienstag 18. September, findet ab 17.30 Uhr im Lalu im Hefehof eine Auftaktveranstaltung statt. Constantin Grosch wird eine Einführung in das Projekt geben. Ekkehard Stückemann, Architekt aus Hannover, wird über die Entwicklung eines inklusiven Hotels im Wissenschaftspark Hannover berichten.

Nach der Diskussion soll eine Arbeitsgruppe gegründet werden, die in Zusammenarbeit mit Aktion Mensch in die Planung dieses Projekts einsteigt.

red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare