weather-image

„Schere außer Reichweite aufbewahren“

Das tun Hamelns Ämter gegen aggressive Besucher

HAMELN. Beleidigungen, Bedrohungen, Angriffe: Immer wieder berichten Mitarbeiter von Behörden, aber auch Sanitäter oder sogar Bademeister von schwierigen oder sogar gefährlichen Kunden. Ton und Umgangsformen sind rauer geworden – auch in Hameln.

veröffentlicht am 22.07.2019 um 08:00 Uhr
aktualisiert am 22.07.2019 um 15:00 Uhr

Kerem Tutkunkardes von „Zentral Sicherheitsdienst“ im Hamelner Rathaus, dahinter sitzt Sascha Walto-Savico, der auch im Kreishaus arbeitet. Foto: DANA
Frank Henke

Autor

Frank Henke Reporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt