weather-image
15°
×

Das sagen ehemalige Lehrer über Felicitas Hoppe

veröffentlicht am 17.05.2012 um 07:57 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Hameln (jbr). Die Schriftstellerin Felicitas Hoppe bekommt den wichtigsten deutschen Literaturpreis verliehen: den Georg-Büchner-Preis 2012. Hoppe ist ein Hamelner Kind, wurde 1960 in der Rattenfängerstadt geboren und besuchte das Viktoria-Luise-Gymnasium. Zeit für einen Rückblick also: die Dewezet hat ihre ehemaligen Lehrer befragt.

Klaus Ottich unterrichtete Felicitas Hoppe mehrere Jahre am Viktoria-Luise-Gymnasium im Fach Deutsch. Sie sei schon damals aufgefallen, sagt der heute pensionierte Lehrer. „Felicitas hat einer Gruppe von Schülern angehört, die durch besonders gute Leistungen hervorgestochen sind und allgemein sehr interessiert waren.“ Zumindest dann, wenn etwas auf dem Plan stand, das inhaltlich gut aufbereitet war.

Welche Erinnerungen die Lehrer an die Schülerin Felicitas Hoppe haben, lesen Sie in der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige