weather-image
17°

Ritter, Gaukler, Pagan-Folk: Ab Freitag drei Tage Mystica Hamelon

Das Mittelalter kehrt zurück

veröffentlicht am 03.03.2016 um 07:41 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:29 Uhr

Foto: HMT_2015_Schaukampf_19.jpg

Piraten, Musici, Ritter, mystische Walk Acts, Halunken, Scharlatane, lasterhafte Mönche und allerhand fragwürdige Gesellen – es wird bunt an diesem Wochenende. Vom Axtwerfen bis zum Feuertanz-Spektakel oder Greifvogel-Show - über 200 Programmpunkte sorgen für Abwechslung. 150 Markt- und Handwerkerstände bieten feinste Stoffe, Handgemachtes, Rüstungen und mittelalterliche Speisen und Getränke.

 

Katapult schleudert Eisbrocken und Feuerbälle

 

2 Bilder
Am Freitag beginnt Mystica Hamelon, der Mittelaltermarkt in Hameln. Foto: HMT

Die „Mystica“ hat sich in diesem Jahr bis zum Weserufer ausgedehnt: Am Freitag um 15 Uhr, startet die Mystica mit dem ersten Schuss der „Blide“ (ein Holz-Katapult), welches „Felsbrocken aus Eis“ in die Weser schleudert. Auf dem Kampfplatz neben der Rattenfänger-Halle üben sich Ritter im Wettkampf. Mittelalterliche Wellness mit Massagen im Badezuber macht Kämpfer und Besucher fit für die nächste Runde.

 

Täglich gegen 18 Uhr wird an diesem Ort ein großes wärmendes Feuer entzündet und Punkt 20 Uhr erhellt die Blide den Himmel mit einem Feuerball, der gen Weser fliegt: Es ist das Zeichen für die Heerlager, langsam in die Stadt zu ziehen und sich dem Mystic Night Walk anzuschließen, der Freitag um 21 und Samstag um 21.30 Uhr am Pferdemarkt startet.

 

Mystic-Folks-Nights im Weserberglandzentrum

 

Das Kontrastprogramm findet sich am Münsterkirchhof und im Lichtergarten hinter der Kirche: LaMarotte haben hier ihre musikalische Festung bezogen und sorgen mit einem Crossover aus PaganFolk, mittelalterlicher Musik, Rock und Jazz für Unterhaltung. Anmutende Kontaktjonglage von Beatrice, das Fridolin Fadentüddel Puppentheater, Greifvögel zum Anfassen und sagenhafte Lichtinstallationen machen den Platz rund ums Münster zu einem besonderen Ort auf dem riesigen Veranstaltungsgelände.

 

Die Mystic-Folk-Nights - die Konzert-Specials im Weserbergland-Zentrum - finden Freitag, 4. März, mit Cesair und The Dolmen und Samstag, 5. März, mit Omnia und Waldkauz statt.

  • Tickets sind noch erhältlich: Tourist-Info Hameln, DeWeZet Ticketshop und im Internet: www.pec-tickets.de, VVK: Festival-Wochenende 35 €, FR. 17 €, SA. 22 €.
  • Einlass 20, Beginn 21 Uhr. Abendkasse: FR. 20 € und SA. 26 €.

 

 Markt-Öffnungszeiten:

  • Freitag, 15 - 22 Uhr
  • Samstag, 11 - 24 Uhr
  • Sonntag, 11 - 20 Uhr
  • Der Eintritt zum Markt ist frei

 

Parkplätze:

Neben den bestehenden Parkmöglichkeiten stehen folgende zusätzlich zur Verfügung: Finanzamt Hameln, Landkreis Hameln-Pyrmont und bei Bedarf auch der Rathausplatz 

Mystica Hamelon 2016

36 Bilder
Quelle: fn


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?