weather-image
11°

HLA-Schüler organisieren Benefiz-Konzert zugunsten der Taifun-Opfer in der „Sumpfblume“

„Das Lächeln der Kinder ist unser Lohn“

Hameln. Dass die Handelslehranstalt Hameln den Titel „Humanitäre Schule“ zurecht trägt, haben Schüler und Lehrer eindrucksvoll in der Sumpfblume unter Beweis gestellt: Zugunsten der Taifun-Opfer auf den Philippinen hatten sie ein Benefiz-Konzert organisiert, das sich sehen und hören lassen konnte. Was die Bands „BBStars“ und die „Beautifools“ vorführten, war beeindruckend und riss die zahlreich erschienenen Gäste von den Stühlen. Aber auch Murat Tarak zeigte sein Können – seinem Keyboard entlockte er Rhythmen, bei denen niemand die Füße stillhalten konnte. Gemeinsam mit Musiklehrer Ralf Stege hatten die Schülervertreterinnen Nele Jürgens und Nathalie Symes vom Beruflichen Gymnasium die Veranstaltung organisiert, Plakate und Flyer gestaltet und zu Spenden aufgerufen. Die „Sumpfe“ habe das Anliegen der Schule sehr gern unterstützt, sagt Andrä Scholz.

veröffentlicht am 23.12.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 10:21 Uhr

270_008_6810592_hm101_ube_2112.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt