weather-image

Einkaufserlebnis der kleinen Geschäftsmeilen von einst spielt sich heute woanders ab

Das Kommen und Gehen der Passagen

HAMELN. Die Passagen waren mal ein bisschen das, was Einkaufszentren wie die Stadtgalerie heute sind. Mehrere Geschäfte auf verhältnismäßig engem Raum, gepaart mit gastronomischen Angeboten. Einkaufen als Erlebnis. In Hameln hießen sie Glockenpassage, Joy-Passage, Ritterpassage und Raths-Passage. Übrig blieb nur die Post-Passage. Ein Rückblick – und eine Bestandsaufnahme.

veröffentlicht am 24.04.2019 um 19:29 Uhr
aktualisiert am 24.04.2019 um 21:00 Uhr

Post-Passage heute. Foto: pk
Philipp Killmann

Autor

Philipp Killmann Reporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt