weather-image
×

Das große Buddeln in Hamelns guter Stube

veröffentlicht am 09.03.2010 um 16:55 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:36 Uhr

Hameln (kar). Die ersten Zeichen sind gesetzt: Mit den Baggerarbeiten für einzelne Kanalabschnitte am Pferdemarkt finden derzeit die Vorarbeiten für die Erneuerung der Fußgängerzone statt. Richtig los geht’s allerdings erst nach der Sonderratssitzung, wenn entschieden ist, welche Firma mit den Sanierungsarbeiten beauftragt wird. Danach wird in Abstimmung mit der ausführenden Firma der genaue Zeitplan für den Bauablauf in den einzelnen Bauabschnitten ausgearbeitet. Das heißt: Erst dann steht fest, wann, wo und wie lange an einer Stelle gebuddelt wird und wie der konkrete Verlauf der Wanderbaustellen aussieht. Es geht um insgesamt 16 600 Quadratmeter Sanierungsfläche, die in drei Bauabschnitten bewältigt werden sollen. Bis 2013 werden sich die Bauarbeiten voraussichtlich erstrecken.  

Der grobe Zeitplan für die drei Bauabschnitte:
 1. Bauabschnitt: Auf dem „Pferdemarkt“ wird im April gestartet. Bis Herbst 2011 sollen die Arbeiten, die auch auf die Bereiche rund um das Hochzeitshaus einbeziehen und insgesamt rund 7000 Quadratmeter abdecken, abgeschlossen sein. Eine Baupause wird im Winter für den Weihnachtsmarkt eingelegt. Rattenfänger-Freilichtspiele und das Musical „Rats“ werden in diesem Sommer in den Bürgergarten verlegt.
 2. Bauabschnitt: Die Erneuerung der „Osterstraße“ schließt sich im Herbst 2011 nahtlos an den ersten Bauabschnitt an und soll bis Herbst 2012 abgeschlossen sein.
 3. Bauabschnitt: Mit der „Bäckerstraße“ wird im Herbst 2012 begonnen. Die Arbeiten sollen im Herbst 2013 beendet sein.
 „Wir werden alles daran setzen, schneller fertig zu sein“, wirbt Wahmes um Verständnis für die dreieinhalbjährige Bauzeit. „Wir reißen nicht in einem Stück auf, sondern es geht Stück für Stück voran, um die Belastungen für Anlieger und Geschäftsleute so gering wie möglich halten“, sagt der Stadtsprecher. In einem eigens installierten Baubüro im Hochzeitshaus könnenh sich die Bürger über die Sanierung informieren. Dort werden auch individuelle Fragen beantwortet. Auch eine Service-Hotline wird eingerichtet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige