weather-image
10°
×

Das Für und Wider an der Walkemühle

veröffentlicht am 26.08.2013 um 16:03 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Hameln (mafi). Wie geht es weiter an der Walkemühle? Das fragen sich zahlreiche Anwohner. Sie fürchten dauerhaft um ihre Nachtruhe, falls die linksalternative Kulturinitiative „Freiraum“ dort auch nach dem Verkauf des bisher städtischen Areals aktiv bleibt. Die Nachbarn verlangen Aufklärung durch die Stadtverwaltung über den Stand der Dinge. Ratsherr Hans Wilhelm Güsgen (FDP) hat sich „der Sorgen und Nöte“ angenommen und beantragt, eine Bürgerversammlung einzuberufen.

Den Aktivisten des „Freiraums“ wurde nach ihren Angaben von Politik und Verwaltung zugesichert, dass bei der Vergabe neben dem Preis auch das Konzept eine Rolle spielen soll. Auf Dewezet-Nachfrage heißt es dazu im Rathaus: „Eventuell werden bei der Bewertung Extrapunkte für gemeinschaftliche und genossenschaftliche Wohnprojekte vergeben.“ Dem „Freiraum“ sollen jedenfalls keine Steine in den Weg gelegt werden. Allerdings sind die Extrapunkte keine Gewähr für den Zuschlag. Die „Kaufinitiative“ – derzeit ein Dutzend Köpfe – sieht sich hinsichtlich ihres Konzeptes gut aufgestellt. Wie Sven Kornfeld als Mitglied des Vorstandes berichtet, ist mit Architekten eine Kombination aus „Freiraum“ und „Wohnraum“ erarbeitet worden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt