weather-image
16°
Was Susanna Prasuhn in die Hochschule Weserbergland einbringt

Das Führungstrio ist komplett

Hameln (red). Die Diplom-Volkswirtin und Ex-Managerin Susanna Prasuhn bildet nun zusammen mit den Professoren Dr. Volkmar Langer und Dr. Hans Ludwig Meyer das Führungstrio der im August gegründeten Hochschule Weserbergland (HSW). Die neue Vizepräsidentin wurde von Rudolf Bandick, Vorsitzender des HSW-Trägervereins, den Mitgliedern vorgestellt. „Die HSW muss nun beweisen, dass sie die in den Akkreditierungsanträgen beschriebenen Konzepte auch erfolgreich umsetzen kann“, sagte die 52-Jährige aus Bad Eilsen, „es ist toll, dass ich mich hier von Beginn an einbringen kann und ich freue mich auf die neue berufliche Herausforderung im Präsidium der noch jungen Hochschule.“ Susanna Prasuhn studierte an der Universität Bielefeld Volkswirtschaftslehre, bevor sie in einer Steuerberatungskanzlei tätig wurde. Später leitete sie die Abteilung für Bilanzen und Steuern bei den Bekleidungswerken Hucke, danach das internationale Rechnungswesen in der Konzernzentrale von Melitta. Bei Melitta Haushaltsprodukt fungierte sie auch als kaufmännische Geschäftsführerin. Acht Jahre war Susanna Prasuhn als Dozentin für Betriebswirtschaft und Controlling tätig, unter anderem als Management-Trainerin am Malik Management-Zentrum St. Gallen und seit 2008 beim HSW-Vorgänger in Hameln, der Berufsakademie Weserbergland. „Mit Frau Prasuhn haben wir eine sehr kompetente Kollegin mit einschlägiger Führungs- und Managementerfahrung gewinnen können“, freut sich Langer.

veröffentlicht am 10.11.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 09.11.2016 um 16:41 Uhr

270_008_4401527_hm201_1111.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Ihre Beteiligung an der Lehre in der Hochschule an der Weser wird Susanna Prasuhn nun reduzieren, um sich vorrangig um die Leitung der zentralen Verwaltung zu kümmern. Dabei geht es besonders um die Entwicklung von Führungs- und Controllinginstrumenten, die Optimierung der Abläufe, die Rechnungslegung, das Qualitäts- und Risikomanagement sowie den Einsatz der Informationstechnologie.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt