weather-image

Noch im Januar wird das Gebäude abgerissen / Archäologen untersuchen historischen Siedlungsbereich

Das Ausräumen des "Fischerhauses" beginnt

Hameln (are). Auf dem Bürgersteig an der Stubenstraße stapeln sich ein Schreibtischstuhl, Pappkartons, Tonnen, Metallstangen, Polster und Holzverkleidung. Sieht aus wie Sperrmüll - ist es quasi auch. "Wir räumen heute das alte Fischerhaus aus", sagt Dr. Gesa Snell, Leiterin des Hamelner Museums. "Weil es ein altes Gebäude ist, das für die Stadtgeschichte durchaus von Bedeutung ist, versuchen wir, historische Gegenstände zu retten."

veröffentlicht am 06.01.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 11.11.2016 um 16:21 Uhr

Seit Jahrzehnten sorgten die so genannten Fischerhäuser für Zünd


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt