weather-image
27°
Stolperfallen werden beseitigt

Darum wird im Bürgergarten gebaggert

HAMELN. Im Bürgergarten sind die Bagger des Betriebshofes angerückt. Im Bereich des Lesegartens werden brüchige Bodenplatten ersetzt, die gefährliche Stolperfallen darstellen. Diese und nächste Woche werden sich durch die Arbeiten kleinere Einschränkungen im Garten ergeben.

veröffentlicht am 28.06.2017 um 15:48 Uhr

Die Arbeiten sollen Anfang bis Mitte kommender Woche beendet sein. Foto: Dana

„Damit der Bürgergarten nach wie vor attraktiv bleibt, werden derzeit verschiedene Bereiche aufgewertet“, heißt es in einer Mitteilung der Stadt. Im Zuge dieser Arbeiten wird in dieser und auch in der kommenden Woche der Lesegarten neu plattiert. Alte Waschbetonplatten werden abgetragen und neue Waschbetonplatten verlegt. Dabei wird natürlich darauf geachtet, dass eine einheitliche Optik erhalten bleibt. „Die vorhandenen Platten aus den Anfangszeiten des Bürgergartens sind brüchig und spröde. Die Fläche muss zur Beseitigung von Stolperstellen und großflächigen Unebenheiten mehr oder weniger komplett aufgenommen werden“, erklärt die zuständige Abteilung des Rathauses.

Die alten Platten einfach neu zu verlegen, wäre keine Lösung, heißt es. Der Zustand der Platten sei zu schlecht, als dass sie wiederverwendet werden könnten. Zumal selbst dann ein Großteil der Platten vollständig ersetzt werden müsste. Die Arbeiten werden vom Betriebshof ausgeführt. Der Lesegarten ist während der Arbeiten ganz oder in Teilen nicht nutzbar.red

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare