weather-image
34°
×

Hamelner fährt viel zu schnell und verschuldet den Tod einer jungen Frau – Gericht verurteilt ihn

„Dafür gibt es keine Entschuldigung“

Hameln. Der Vater der am Abend des 7. September 2014 bei einem schweren Verkehrsunfall auf dem Hamelner Ostertorwall ums Leben gekommenen Nina K. (24) gibt kurz vor Ende des Prozesses gegen den Mann, der seine Tochter totgefahren hat, eine Erklärung ab. Er schaut dem 31-jährigen Daniel B. (Name geändert), der auf der ...

veröffentlicht am 16.09.2015 um 19:30 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 18:16 Uhr

Ulrich Behmann

Autor

Chefreporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige