weather-image
14°
×

Da lachen ja die Hühner

veröffentlicht am 19.08.2014 um 15:20 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (fn). Was ein verrücktes Huhn, muss sich eine 47-jährige Autofahrerin wohl gedacht haben, als sie am vergangenen Samstag auf der Ohrsener Landstraße stadtauswärts fuhr und ihr ein Huhn entgegen kam. Die Hamelnerin sagt, sie habe ihr Tempo sofort verlangsamt. Ein ihr entgegenkommender VW-Golf Fahrer allerdings nicht und dieser habe dann im letzten Moment versucht, dem Huhn auszuweichen. Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern fuhr die Hamelnerin zur Seite und rutschte mit ihrem Wagen in den Graben. Für das Federvieh selbst ging das Ganze noch einmal glücklich aus – nur die Autofahrerin hat einen Schaden zu beklagen. Die Polizei ermittelt nun wegen Unfallflucht gegen den noch ungekannten VW Golf- Fahrer. In ihrer Pressemitteilung beweisen die Polizeibeamten Humor, denn dort heißt es: „Sowohl der Fahrer eines VW Golf als auch das Huhn entfernten sich unerlaubt von der Unfallstelle“. Hinweise nimmt die Polizei Hameln unter Tel. 05151/933-222 entgegen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt