weather-image
15°
×

Computer bringt Hameln die Flötentöne bei

veröffentlicht am 22.09.2011 um 05:59 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:35 Uhr

Hameln (CK). Als aufmerksamem Bürger war es Ernst-Wilhelm Holländer schon vor Längerem aufgefallen: Das Glockenspiel am Hochzeitshaus ist verstimmt – außerdem sind ganze Töne abhanden gekommen. Passiert war es bei Umbau des Gebäudes zur Erlebniswelt Renaissance. Und jetzt fehlen eben Flöten- und Glockentöne, stimmt der Umlauf nicht mehr. Rattenfänger Michael Boyer: „Das wäre so, als wenn ;A hard day’s night’ one den berühmten Slang davor gespielt würde.“ Deshalb haben ein paar beherzte Mitbürger die Initiative ergriffen, darunter Karla Langehein und eben auch Boyer, diesmal aber als „Privatperson“: Sie wollen dem Ding endlich wieder die Flötentöne beibringen.

Ein altes Video aus Anfang der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts bildete die Grundlage für eine gründliche Analyse, anschließend gelang es Karla Langehein, die Noten ihres verstorbenen Ehemannes Jürgen aus dem Jahre 1964 per Computer zu digitalisieren.

Heute nun versucht eine Fachfirma, das Glockenspiel mit der dann (hoffentlich bereinigten) Original-Melodie wieder zu synchronisieren und zum Laufen zu bringen. Ob das wirklich gelingt, muss sich zeigen, wie Boyer sagt: „Die Mitarbeiter haben zwar mechanisches Verständnis, aber nicht unbedingt musikalisches.“ Also wollen er und seine Mitstreiter mehrere Hörproben machen, die letzte um 13.05 Uhr um sich selbst zu überzeugen. Übrigens: Testweise gebimmelt wird bereits ab morgens früh...



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt