weather-image
13°
Comedy-Marathon macht am 16. Oktober Station in Hameln

Comedians, Kabarettisten und mehr

HAMELN. Neun Lokalitäten, neun Künstler – in Hameln lockt wieder die „Komische Nacht“. Der beliebte Comedy-Marathon startet am Dienstag, 16. Oktober. Beginn ist um 19.30 Uhr, Einlass je nach Lokal ab etwa 18 Uhr.

veröffentlicht am 02.08.2018 um 17:22 Uhr

Osan Yaran Foto: R. Maschke
Lars Lindhorst

Autor

Lars Lindhorst Reporter zur Autorenseite

Die „Komische Nacht“ ist nach Angaben der Veranstalter eines der erfolgreichsten Live-Comedy-Formate in Deutschland. In den schönsten Cafés, Bars und Restaurants einer Stadt erleben die Gäste und ihre Freunde bei dieser Show einen ausgelassenen Abend – mit bester Unterhaltung durch verschiedene Comedians, Kabarettisten, Zauberer und Komiker.

Im Oktober Jahr ist die „Komische Nacht“ zum elften Mal zu Gast in Hameln. Mit der Tanzschule „Für Sie“ gibt es zudem eine neue Lokalität.

In Zusammenarbeit mit mehreren Gastronomen präsentiert die Agentur „Mitunskannman.reden“ n einem Abend verschiedene Comedians und andere Spaßmacher, die ihr Publikum abwechslungsreich und kurzweilig durch den Abend begleiten. Die Künstler sind bekannt durch Auftritte im Quatsch Comedy Club, bei Nightwash und der „Komischen Nacht“. Die „Komische Nacht“ will einen Querschnitt durch die aktuelle Comedyszene in Deutschland präsentieren. In jedem Laden treten an einem Abend fünf Comedians jeweils 25 Minuten auf. Bei der „Komischen Nacht“ müssen somit nicht die Besucher von Lokal zu Lokal wandern, um verschiedene Comedians sehen zu können, sondern jeder Gast kauft sich eine Eintrittskarte für sein Lieblingslokal. Die Künstler sind es, die von Club zu Club ziehen. Für das Eintrittsgeld erhält man so ein abendfüllendes und unterhaltsames Programm. Bei der „11. Komischen Nacht Hameln“ treten auf: Aydin Isik, C. Heiland, Der Storb, Heine Trusheim, Kurt Knabenschuh, Osan Yaran, Otto Kuhnle, Piero Masztalerz und Tim Becker. Sie werden dann im „Historischen Saal“ im „Monopol“, im „Grand Café täglich“, Hotel „Zur Krone“, „Lalu Traumfabrik“, „Mexcal“, „Monopol“, „Museumscafé“, „Sumpfblume“ und Tanzschule „Für Sie“. Karten gibt es in den beteiligten Lokalen und im Internet unter www.komische-nacht.de. red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare