weather-image
15°
1,2-Millionen-Euro-Investition wird mit 270 000 Euro gefördert / Industriedienstleister baut Unternehmen aus

Colusso im Aufwind

HAMELN. Die Colusso-Industriedienstleistungs-GmbH wächst und investiert. Dies war dem niedersächsischen Wirtschaftsministerium einen Besuch und eine stattliche Summe wert. Wirtschaftsstaatssekretär Dr. Frank Nägele überreichte dem Hamelner Unternehmer Michael Colusso am Mittwoch einen Förderbescheid in Höhe von 270 000 Euro.

veröffentlicht am 11.10.2017 um 19:51 Uhr

Unternehmensinhaber Michael Colusso (li.) erklärt Oberbürgermeister Claudio Griese (Mitte) und Wirtschaftsstaatssekretär Dr. Frank Nägele die Funktionsweise der neuen Maschinenanlage. Foto: pk
Philipp Killmann

Autor

Philipp Killmann Reporter zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Unterstützt wird damit eine 1,2 Millionen Euro teure Investition in eine neue Maschinenanlage, mit der Colusso den gestiegenen Anforderungen an sein Unternehmen gewachsen sein will.

Colusso macht Lohnverpackung. Auftragsweise werden in der Südstadt Im Duvenanger 6 die Produkte anderer Unternehmen aus ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland in Tüten, Kartons oder Faltschachteln verpackt, beispielsweise für das Emmerthaler Gartenbaufachunternehmen Neudorff oder den österreichischen Süßungsmittelhersteller „Genuss ohne Reue“.

Abgefüllt und verpackt werden bei Colusso auch Lebensmittel, zum Beispiel Tee. Bislang konnte Colusso 84 Teebeutel pro Minute abfüllen. Mit der neu angeschafften Maschinenanlage sind es 180. „Mit der gleichen Maschinenkapazität schaffen wir jetzt mehr als das Doppelte an Leistung“, sagt Michael Colusso über die Bedeutung seiner Investition. „Die neue Anlage ist eine von insgesamt sechs und die mit Abstand größte.“

Vier von Colussos über 30 Mitarbeitern werden in die Anlage eingewiesen, von jeweils zweien wird sie bedient. Gearbeitet wird bei Colusso im Zwei-Schichten-Betrieb, je nach Auftragslage auch in drei Schichten. Zweieinhalb neue Arbeitsstellen hat Michael Colusso im Zuge der Neuanschaffung geschaffen.

Die Branche boomt, wenn man den Ausführungen des Unternehmers folgt. „Es gibt zu viel Arbeit für zu wenig Lohnverpacker“, sagt der 46-Jährige. Habe er vor fünf bis sechs Jahren noch einen Jahresumsatz von 250 000 Euro verzeichnet, seien es zuletzt 1,4 Millionen Euro gewesen. Für 2018 gehe er von einem Umsatz von über zwei Millionen Euro aus. Trotzdem: „Die Investition von 1,2 Millionen Euro ist eine gravierende Summe für die Größe unseres Unternehmens“, räumt Colusso beim Pressetermin im Beisein von Oberbürgermeister Claudio Griese und Wirtschaftsförderer Sascha Köberle ein, entsprechend groß sei die Freude über die jetzige Förderung durch Land- und Bundesgelder.

Das Wachstum seines Unternehmens stellt Colusso aber nicht nur vor finanzielle Herausforderungen – sondern auch vor räumliche. „Es fehlt an Lagerplatz“, sagt er. Händeringend suche er im Stadtgebiet nach Lagermöglichkeiten. Die Wirtschaftsförderung der Stadtverwaltung ist längst involviert, befindet sich mit der Bima, der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, in – zähen – Gesprächen, um möglichst kurzfristig eine Lösung für Colussos zusätzlichen Platzbedarf zu finden. Konkret geht es um Flächen im Gundolph-Park, einem der ehemaligen Militärgelände der Briten in der Nordstadt.

Eine weitere Option bestehe in der möglicherweise frei werdenden Fläche der benachbarten Spedition Purrmann, die im Laufe des kommenden Jahres nach Hasperde bei Bad Münder abwandern wird (wir berichteten). „Im schlimmsten Fall muss ich mir außerhalb von Hameln etwas suchen“, sagt Colusso.

Eine weitere Herausforderung besteht für Colusso im Finden von Fachkräften, Mechatronikern und Elektrikern, sagt er. Daran mangele es, an Fachpersonal, „das die neuartigen Maschinen versteht und sich in sie reinarbeitet“. Bis auf Weiteres ist die Bedienung der neuen Maschinenanlage allerdings gesichert.

Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare