weather-image
23°

Altablagerungen könnten auch andernorts Ärger im Landkreis machen

CO2 – „Gefahrenpotenzial“ an fünf weiteren Stellen

HASTENBECK. Während in Hastenbeck in dieser Woche die Messungen von CO2-Konzentrationen in Kellerräumen vorgenommen und Bohrungen in Gärten am Pommernweg begonnen wurden, könnten fünf weitere Standorte mit Altablagerungen im Landkreis Hameln-Pyrmont „ein ähnliches Gefahrenpotenzial aufweisen“. Das geht aus einer Antwort des Landkreises an die Kreistagsfraktion der Linken hervor, die sie Mitte Mai gestellt hatte.

veröffentlicht am 14.06.2019 um 11:45 Uhr
aktualisiert am 14.06.2019 um 20:20 Uhr

Der Landkreis lässt in Hastenbeck auf einigen Grundstücken am Pommernweg Bohrungen vornehmen, um den Kohlendioxid-Gehalt zu untersuchen. Foto: DANA
Birte Hansen

Autor

Birte Hansen-Höche Reporterin zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Es sei nun wichtig, „die Bürgerinnen und Bürger der weiteren Standorte zeitnah zu informieren“, fordert Dr. Matthias Loeding, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Linken im Kreistag. Mögliche gesundheitliche Beeinträchtigungen sind laut Fraktionschef Peter Kurbjuweit „auch mit Betroffenen und Sachverständigen zu diskutieren. Der Schutz der Anwohner hat höchste Priorität“.

In Hastenbeck waren am Pommernweg vor einigen Wochen im Boden erhöhte Kohlendioxid-Konzentrationen festgestellt worden. Als Ursache dafür gilt die Altablagerung im Straßenverlauf – dort befand sich früher eine Deponie, auf der unter anderem Gartenabfälle entsorgt wurden. Unter der Erde entsteht durch den Gärprozess Kohlendioxid, das ab bestimmten Konzentrationen für Menschen gesundheitsgefährdend und sein kann.

Die Fragen, wo die Altablagerungen liegen und ob dort bereits Messungen vorgenommen worden sind, sind zu diesem Zeitpunkt vom Landkreis noch nicht beantwortet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?