weather-image
34°

Warnanlage hat falsch ausgelöst / Keine Chemikalien freigesetzt

Chlorgasalarm im Hallenbad

Hameln. Blaulicht zuckte durch dichte Nebelschwaden: Mehrere Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr wurden zum Hallenbad Einsiedlerbach gerufen. Halogenstrahler leuchteten den Platz hinter der Schwimmhalle hell aus. Streifenwagen der Polizei hatten die Zufahrt zur Straße Einsiedlerbach gesperrt. Der komplette Bereich ums Hallenbad war weiträumig abgeriegelt. Kurz zuvor war der Feuerwehr ein Gefahrgutunfall am Hallenbad gemeldet worden. Ein Zeitungsausträger der Dewezet hatte zuvor blinkendes Rotlicht an der Meldeanlage entdeckt und einen Notruf abgesetzt. Um kurz nach fünf Uhr wurde der Rüstzug der hauptberuflichen Wachbereitschaft auf den Weg geschickt, auch das Team Gefahrgut wurde alarmiert. Polizeibeamte fuhren Badbetriebsleiter Rolf Nachtigall zum Schwimmbad. Im Chlorgasbetriebsraum lief die Sprinkleranlage. Einsatzkräfte nahmen aber keinen Chlorgasgeruch wahr. Gas, wie zunächst gemeldet worden war, strömte nicht aus – die Einsatzkräfte konnten aufatmen. Kreisbrandmeister Frank Wöbbecke drehte trotzdem sicherheitshalber die Chlorflaschen im Technikraum des Bades zu.

veröffentlicht am 04.09.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 14:41 Uhr

270_008_7409690_hm301_fn_0409.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?