weather-image
32°
×

Chefposten-Wechsel bei der VHS sorgt für Ärger in der Politik

veröffentlicht am 12.03.2015 um 15:04 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln-Pyrmont (mafi). Der kurzfristige Personalwechsel an der Spitze der Volkshochschule (VHS) stößt bei der Gruppe von FDP und Unabhängigen im Kreistag auf heftigen Protest. FDP-Fraktionschef Heinrich Fockenbrock moniert, die politischen Gremien seien durch Kreisrätin Petra Broistedt zu spät darüber informiert worden, dass Volkshochschuldirektor Bodo Müller-Thielicke kurzfristig durch die Chefin des Rechtsamtes im Kreishaus, Nina Weißer, ersetzt wird. 

 



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige