weather-image
10°
×

Chefärzte kämpfen um den Ruf ihres Krankenhauses

veröffentlicht am 10.05.2012 um 18:09 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Hameln (CK). Die Chefärzte am Sana Klinikum Hameln sind alarmiert: Nach mehreren Berichten, etwa über Behandlungsfehler oder den Weggang dreier leitender Mediziner (nur einer davon demnächst aus Altersgründen) fürchten sie um den Ruf ihres Krankenhauses. Das Tüpfelchen auf dem i war am vergangenen Samstag die Rede, die Prof. Dr. Helmuth Schmidt, Chefarzt der Onkologie, anlässlich seiner Verabschiedung aus Sana-Diensten gehalten hatte. Vor unzähligen geladenen Gästen hatte Schmidt gesagt, dass neue Konzepte, nach denen jeder Mikrobereich hohe Gewinne abwerfen müsse, sich nicht mit seinen Vorstellungen decke, nach denen vielmehr der Patient im Vordergrund stehen müsse (wir berichteten).  Sieht Dr. Sixtus Allert, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Plastischen Chirurgie, am Sana Klinikum, das ähnlich kritisch? Das lesen Sie in der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige