weather-image

Aber: Vorwürfe gegen Griese zurückgewiesen

CDU will mit Gruppe Friedenspfeife rauchen

Hameln (HW). Die CDU-Fraktion im Hamelner Rat wehrt sich gegen die Verbalattacken der Mehrheitsgruppe in Richtung ihres Vorsitzenden Claudio Griese. „Immer, wenn es sachbezogen zu diskutieren gilt, wird Claudio Griese persönlich angegriffen“, moniert die stellvertretende Fraktionschefin Monika Stork-Meier. Und ihr Kollege Walter Kinast ergänzt als Mitglied des Fraktionsvorstandes: „Wir haben einen Generationswechsel vollzogen und wollen Politik nach vorne machen.“

veröffentlicht am 29.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 12.11.2016 um 00:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt