weather-image
12°

Busch-Haus lässt die Hüllen fallen

veröffentlicht am 19.11.2013 um 14:52 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Städtebauliches Kleinod in der Fischpfortenstraße wieder sichtbar

Hameln (CK). Rundum zufriedene Gesichter gestern in der Fischpfortenstraße: Die Fassade des sogenannten Wilhelm-Busch-Hauses präsentiert sich in neuem Glanz, kommende Woche wird diese Depedance der Sparkasse Weserbergland, die das weitgehend marode Gebäude aus dem 16. Jahrhundert in einem schier unglaublichen Kraftakt liebevoll sanieren lassen hat, auch offiziell eröffnet, dann als Anlaufstelle für Privatkunden. Auch Projektsteuerer Wilhelm Henschel, der hier bereits vor 30 Jahren sein „Baubüro“ hatte, war glücklich, und Denkmalpfleger Michael Voss verneigte sich „in Ehrfurcht“ vor den Architekten.

7 Bilder
Haus im Haus: So sieht es von der Rückseite der Fischpfortenstraße 11 aus. Foto: Dana


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kommentare
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt