weather-image
13°

Bundesweite Fahndung - wo ist die Angeklagte?

veröffentlicht am 03.02.2010 um 19:16 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:36 Uhr

Hameln (ube). Zwei Hamelner müssen sich wegen gewerbsmäßigen Betruges vor dem Amtsgericht Hameln verantworten. Ob es sich bei den Angeklagten um ein Pärchen handelt, ist unklar. Immerhin sind beide unter derselben Adresse gemeldet. Die Staatsanwaltschaft Hannover hat drei Anklagen gegen die Frau und zwei gegen den Mann vorbereitet. Karin K. (51) und Dieter B. (56) sollen in den Jahren 2008/2009 immer wieder im Internet bei „ebay“ und in ähnlichen Verkaufsforen wertvolle Reit- und Dressursättel, aber auch Steigbügel, zum Kauf angeboten haben. Es besteht der Verdacht, dass sich die Hamelner die Ware zwar bezahlen ließen, diese aber niemals veräußern wollten. Womöglich besaßen sie die Dinge nicht einmal. Karin K. werden 32, Dieter B. zehn Fälle vorgeworfen. Sie soll auf diese Weise 10 650 Euro, er 8550 Euro ergaunert haben. Die Opfer schöpften offenbar zunächst keinen Verdacht. Steigbügel gab’s bei den Hamelnern schon für 50 Euro, Sättel hatten sie zum Preis von 150 bis 2350 Euro im Angebot. Auf gewerbsmäßigen Betrug stehen sechs Monate bis zehn Jahre Haft.
 Karin K. fürchtet offenbar, hart bestraft zu werden. Sie dürfte untergetaucht sein. Im September vergangenen Jahres ist sie nicht zur Verhandlung gekommen. Amtsrichter Ulrich Schöpe ordnete seinerzeit ihre Vorführung an, setzte einen neuen Termin für November an, doch: Die Polizisten, die die Frau in den Saal bringen sollten, konnten sie nicht finden. Daheim war sie jedenfalls nicht. Richter Schöpe erließ einen Haftbefehl. Seit Mitte Januar wird nach der Hamelnerin sogar bundesweit gefahndet.
 Der Angeklagte Dieter B. steht am 15. Februar um 9 Uhr vor einem anderen Richter. Das Amtsgericht hofft, dass wenigstens er kommen wird. Ansonsten wird wohl auch nach ihm mit Haftbefehl gesucht. Im Falle einer Verurteilung, meinen Juristen, werde sich eine Flucht nicht gerade günstig auf das zu erwartende Strafmaß auswirken.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt